Archives
Previous Archive
May ’15
December ’08
September ’08
August ’08
July ’08
May ’08
April ’08
March ’08
February ’08
January ’08
December ’07
November ’07
October ’07
September ’07
August ’07
July ’07
June ’07
May ’07
April ’07
March ’07
February ’07
January ’07
December ’06
November ’06
October ’06
September ’06
August ’06
July ’06
June ’06
May ’06
April ’06
March ’06
February ’06

Last Comments

Links

rybakov.com
Christoph's Kieselsteine
Manu's Dinge am Horizont
2005.rybakov.com/foto
altes weblog

Archives
May ’15
December ’08
September ’08
August ’08
July ’08
May ’08
April ’08
March ’08
February ’08
January ’08
December ’07
November ’07
October ’07
September ’07
August ’07
July ’07
June ’07
May ’07
April ’07
March ’07
February ’07
January ’07
December ’06
November ’06
October ’06
September ’06
August ’06
July ’06
June ’06
May ’06
April ’06
March ’06
February ’06

Fallende Elefanten creacion



Broken Flowers inspiracion

Bill Murray ist göttlich in Broken Flowers. Wörterlich (<-tolles Wort, nicht wahr?).
Diejenigen lügen, die sagen, dass er einen alternden Frauenhelden spielt,
der seine Vergangenheit revidiert.
Er vermeidet geradezu Information,
und zum revidieren gibt es nichts,
die Vergangenheit ist vergangen.


Das ist nich Bill Murray, das ist der Rybi, der eine Nacht nicht geschlafen hat.
Der Film ist so lustig, wie sich in diesem Zusand im Spiegel zu betrachten.
Nein, lustiger.



archive.org inspiracion

Ein riesiges Archiv mit Aufnahmen der Live-Auftritte vieler Bands. Kostenlos. In verlustfreier Kompression.



Joan Fontcuberta inspiracion



Sprachen creacion

Ich kann zweisprachig denken. Seit mehreren Jahren. Aber erst vor kurzem ist mir aufgefallen, dass die Stimmen in meinem Kopf, mit denen ich das Gedachte durchspreche, unterschiedlich klingen. Die, die russisch redet, klingt etwas heller, die deutschsprachige etwas dunkler. Mag daran liegen, dass die russischsprachige schon seit meiner Kindheit dort wohnt, während die zweite erst nach dem Stimmbruch dazugekommen ist. Sie können nicht gleichzeitig angeschaltet sein, aber wenigstens dauert es jetzt nur millisekunden, um sie umzuschalten, und nicht wie früher, bis zu einer halben Stunde.
Interessant ist, dass die Ideen im Kopf vorher nicht greifbar sind (außer durch auditive und visuelle Halluzinationen, was relativ selten passiert), ihre Anwesenheit aber trotzdem schon vor der Verbalisierung gespürt wird, bei mir ist es ein warmes weiches Licht, das leicht kitzelt irgendwo im Hinterkopf. Somit wäre klar, dass das Verbalisierungsmodul austauschbar ist, durch verschiedene Sprachmodule, die man sich heranwachsen lassen kann. Interessant ist auch, dass die unterschiedlichen Sprachmodule auch das Denken geringfügig beeinflussen, nicht in dem Sinne, dass ich eine multiple Persönlichkeit hätte, aber ich habe den Verdacht, dass die Gedanken anders wären, wenn ich jetzt auf russisch denken würde. Denn, zum einen würde ich wohlklingendere Wörter bevorzugen (die in unterschiedlichen Sprachen leicht unterschiedliche Bedeutungen haben können, ganz zu schweigen von der Unmöglichkeit einer idealen Übersetzung), zum anderen wäre ich zum Teil von meiner Lebenserfahrung mit dieser Sprache geleitet, also z.B. unterscheidet sich die Reaktion des Zühörers auf gewisse Arten der Informationsdarbietung (oder auch z.B. flucht meine Mutter auf Deutsch, aber nie auf Russisch, weiss nicht, wie es in ihrem Kopf vorgeht) je nach kulturellem Hintergrund, sodass ich eigentlich auf den potentiellen Hörer losdenke.
Das könnte man mit Zöpfe flechten vergleichen, wenn man die Ideen als Haare betrachtet, und die im Kopf gesprochenen Sätze (Gedanken) als Zöpfe. Je nach Sprachmodul werden unterschiedlich lange Zöpfe erzeugt, mit anderen Abständen, und verschiedenfarbene Bändchen eingeflochten. Ich bin gespannt, was an der Haarwurzel passiert.

Вот такие дела.



Katzen sind an allem schuld inspiracion

Zwei Neuigkeiten aus der Welt der Biologie - Katzen kontrollieren die Menschen durch parasitierende Einzeller im menschlichen Gehirn, aber das ist eigentlich langweilig und längst bekannt (früher hat man es fälschlicherweise auf knuddlipups und wuschelipips zurückgeführt). Richtig interessant ist, dass die Menschen sich in den letzten 650 Jahre stärker verändert haben, als man eigentlich annehmen könnte; wir haben mehr Platz fürs Gehirn (und mehr Möglichkeiten, diesen Platz zu räumen). Was natürlich nicht heisst, dass Menschen schlauer geworden sind, denn unsere Emotionen können wir auch heute nicht kontrollieren. Und das macht mich sehr traurig.



Hullo. creacion

Vielleicht sollte ich erklären, wie hier alles aufgebaut ist. Auch wenn es noch einfacher ist, als den Kühlschrank in einer fremden Wohnung zu finden. Also, man nehme ein Stück Information, betrachte ihn als Inspiration, schaffe etwas eigenes daraus, und nenne es Ergebnis. Das erklärt eigentlich die auf der Wäscheleine hängenden Begriffe, und auch, wo die Torte hingeht. Ansonsten könnte man noch hervorheben, dass der Link zu den Kommentaren erstaunlich nah an der Überschrift zu finden ist; dass man rechts davon ausserdem sieht, zur welchen Kategorie der Eintrag gehört, und dass ich auch keine Haftung übernehmen kann für die Zeit, die ihr hier lässt. Aber genug davon. Willkommen sollt ihr sein!



Gudja Burduli inspiracion


Gudja Burduli (Гуджа Бурдули) ist ein ehemaliger Tankwart und Schauspieler, der mit 60 sein erstes Musikalbum veröffentlichte. Das besondere daran ist wohl, dass er so singt, als ob er schweigen würde. Andere Sänger mögen etwas sagen, oder auch nicht, Gudja Burduli schweigt.
Gudja Burduli - Zaraza
Gudja Burduli - V Moem Serdce Tolko Ty (Nur du bist in meinem Herz)



Israeli Anti-Semitic Cartoons Contest inspiracion

Vor einiger Zeit, als eine iranische Zeitung den Wettbewerb der Holocaust-Karikaturen gestartet hat, habe ich mir überlegt, dass als nächsten Schritt die Israelis Europäer karikieren müssten, um den Kreis zu schließen. Doch ein gewisser Amitai Sandy hatte eine bessere Idee - Israeli Anti-Semitic Cartoons Contest. Es lebe die Selbstironie! So long, suckers!



Daxophon inspiracion

daxophon


Das ist ein Daxophon, ein Musikinstrumen, erfunden, gebaut und gespielt von Hans Reichel (Erfinder, Bauer und Spieler, Quatsch - Musiker und Designer). Es klingt so oder so und wird so gespielt. Oder so.
Reichel's eigene Seite könnte vieles über einiges sagen, verlangt aber etwas von dem Betrachter, was heutzutage keiner hat: Mut. Und Sommersprossen.



overheard inspiracion

"Er ist der Mensch, in dem ich leben würde" ist wohl die beste Liebeserklärung, die ich wahrgenommen habe.



Kondoh Akino inspiracion



Boris Artzybasheff inspiracion


Boris Artzybasheff zeichnet wunderbar psychotische Bilder, siehe die Serie Machinalia und Neurotica.



Rybi ages ago creacion



Blinde Wut creacion



Elefant in einem Hut creacion



Aus der Rede zur Lage der Nation. resultado

..Jeder Mensch braucht Liebe und Zuwendung. Jeder will geliebt werden, jemandem wichtiger, notwendiger sein, als die Luft. Selbst die abgebrühtesten Auftragskiller und Soldaten wollen es tief in ihrem Herzen. Ein früher Morgen im Frühling, warmes Licht, singende Vögel, Frische in Luft, und der Mensch, den du liebst, neben dir. Träumen wir nicht alle davon? Ist die Auflösung der Einsamkeit nicht unser aller sehnlichster Wunsch? Und doch lassen sich die Menschen so leicht von dem Wesentlichen ablenken, sie konzentrieren sich auf das Nichtige, auf Profit, Macht und materielle Werte. Die Worte, die sie mal sagen wollten, werden nicht ausgesprochen, die Dinge, die sie machen wollten, nicht getan. Sie verzichten auf das wichtigste im Leben - auf die Liebe. Dank diesen Leuten bin ich an der Macht, bwuahahahaha :)
[AUDIENCE LAUGHTER]
weiter im Programm: gemischte Kekse.



Ein Fall von Einsamkeit resultado

„Warum schreibt sie nicht mehr? Wann schreibt sie denn wieder? Ich trockne innerlich aus, wenn sie nicht schreibt. Ach schreib, bitte, schreib wieder! Was ist passiert, habe ich sie vielleicht verärgert? Oder hat sie einen anderen gefunden? Wir haben doch so gut zueinander gepasst. Sie nahm mich bei der Hand, und aus ihrer Hand konnte ich lesen, ob sie aufgeregt oder traurig war, oder glücklich. Sie hat mir all ihre Geheimnisse anvertraut… Wenn sie doch nur wieder schreiben würde…“

Rotring ArtPen Graph© lag noch eine Weile auf dem Tisch, sammelte sich zum Sprung und fiel von der Tischkante.
"Die Erde ist so krumm", sagte seine Angebetete nachdenklich, "dass schon Füller vom Tisch fallen".



Rote Kappe resultado

Es gab einmal eine rote Kappe, die alle lieb hatten, und keiner nicht lieb. Und eines Tages ging diese rote Kappe ihre zweite Parentalgeneration besuchen, einfach so, aus freien Stücken.
Auf dem Weg dorthin ging sie durch Furten und Felder und Gärten und Wälder und traf auf ein graues Fell.
"Ich bin toll", sagte graues Fell fröhlich.
"Du bist mir wie die Torte", sagte rote Kappe, "ich mag dich".
"Dann lass uns doch Schweiß treiben", sagte graues Fell.
Rote Kappe willigte ein, und sie trieben viel tollen Schweiß, und dann wieder genauso viel und a bissl mehr. Doch alles hat ein Ende, selbst der Schweiß.
"Na, war ich gut?", fragte graues Fell.
"Abgefahren", rief rote Kappe, "mein Zug ist abgefahren", und lief davon.
Rote Kappe geht ja noch, sie hat den Anschluss ja erwischt, doch graues Fell hat jetzt erhebliche psychische Probleme.