Last Comments

Links

rybakov.com
Christoph's Kieselsteine
Manu's Dinge am Horizont
2005.rybakov.com/foto
altes weblog

Archives
May ’15
December ’08
September ’08
August ’08
July ’08
May ’08
April ’08
March ’08
February ’08
January ’08
December ’07
November ’07
October ’07
September ’07
August ’07
July ’07
June ’07
May ’07
April ’07
March ’07
February ’07
January ’07
December ’06
November ’06
October ’06
September ’06
August ’06
July ’06
June ’06
May ’06
April ’06
March ’06
February ’06

Ich Baum, du Wolf

ich habe dir dann noch gesagt, wie betrunken auf den Stöckelschuhen der Müdigkeit laufend, es sei okay, was aus uns geworden ist, vielleicht waren wir blind, und haben aus Freude, einander sehen zu können, einander nicht angeschaut..
Du sagst "ja", dein Kopf nickt, der Telefonhörer legt sich auf den vorbestimmten Platz.
doch wieso drehe ich immer wieder den Fleischwolf der Erinnerung, in der Suche danach, wo wir uns verloren haben, und wieso sehne ich mich nach den Menschen, die so alt sind, wie wir damals, und wie Welpen spielend über die Wiese laufen.
Ich bin ein Fleischwolf der Erinnerung, ich mache sie stumpf, meine Messer. Ich habe Angst vor der Musik, die dort spielt. Wundersame Musik, die nicht endet, es sei denn, man bleibt stehen, und schaut weg. Dann wird sie leiser, und spielt nur noch manchmal im Kopf. Und so wurde ich zum Baum, und du wurdest zum Wolf, und wir sind Meister des einander Wegschauens. Ich Baum, du Wolf.