Last Comments

Links

rybakov.com
Christoph's Kieselsteine
Manu's Dinge am Horizont
2005.rybakov.com/foto
altes weblog

Archives
May ’15
December ’08
September ’08
August ’08
July ’08
May ’08
April ’08
March ’08
February ’08
January ’08
December ’07
November ’07
October ’07
September ’07
August ’07
July ’07
June ’07
May ’07
April ’07
March ’07
February ’07
January ’07
December ’06
November ’06
October ’06
September ’06
August ’06
July ’06
June ’06
May ’06
April ’06
March ’06
February ’06

Che Tse-tung


Hallo Welt, das ist Christoph, Christoph, das ist die Welt.
Bestaunt die Verwandlung in Mao Gevara, dokumentiert vor der Bernharduskirche, Karlsruhe.

genosse rybakov,

zunächst noch einmal danke für einen schönen freitag nachmittag/abend. gruß von meiner tante und meinem onkel.
ich mag mich eigentlich nicht sehen, doch auf deinen bildern mag ich mich sehr viel WENIGER NICHT sehen um nicht zu sagen gerne. ach, die bilder an sich sind natürlich wirklich toll.
sagt auch nina, die, wie du weißt, nicht ganz so einverstanden ist mit meinem kahlen kopf.

und danke für das bild aus prag. ich bin dabei es in mein zimmer zu integrieren.

hallo welt.
christoph - 26 March '06 - 19:22

Das ist gut, weil so kann ich guten Gewissens fortfahren, dich deines Aussehens zu berauben - ich brauche dunkelhäutige Hände für ein Foto. Wann bist du also wieder hier, Donnerstag? Freitag? :)
reebee - 27 March '06 - 07:16

du musst mir bei gelegenheit nocheinmal deinen tagesrythmus erklären: ich habe gestern bis um zwei stundenlag realidad.de neu geladen um zu schauen ob irgendwer schreibt. und jetzt seh ich: du schreibst um 07:16uhr?

ich komme am donnerstag und gehe am freitag. und ich bringe viele dvd´s mit. kennst du die sz cinemathek?

http://sz-mediathek.sueddeutsche.de/mediathek/shop/catalog/editionen/suzai0036_cinemathek_suzai0094_sub_eins.jsp

kannst du mir das verlinken, bitte? und mir erklären, wie ich verlinke?

also ich habe die ersten 50 dvds der sz cinemathek. kannst ja mal schauen was dich davon interessiert.
christoph - 27 March '06 - 13:11

Mein Tagesrythmus ist ganz einfach - morgens aufstehen, abends schlafen gehen. Es sei denn, ich habe eine Idee, die ich unbedingt gleich realisieren will, dann macht es keinen Sinn, ins Bett zu gehen, ich schlafe nicht eher ein, bis ich zufrieden mit dem Ergebnis bin. Wenn ich mehrere solche Ideen habe, schlafe ich eben dann und dort, wo ich umfalle. Heute zum Beispiel habe ich dafür die Bibliothek der Kunstakademie Karlsruhe verwendet, die nicht sehr bequemen Stühle reichten allerdings nur für eine Stunde Schlaf.
Die Links werden hier wie immer mit der freundlichen Konstruktion eingefügt: <a href=http://www.domain.com>Beschreibung</a>
Zu den Filmen sage ich später was, jetzt wartet die Säge auf mich.
reebee - 27 March '06 - 17:00

christoph sagt: mein herz blutet, weil es nicht weiß was es will.




...feigling!
tyler - 06 June '06 - 04:18